Neue Fachabteilung Akutgeriatrie seit 01.01.14 im DRK-Krankenhaus Alzey

Autor: Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Fr. Dr. med. A. Brockhaus-Dumke

Akutgeriatrie

Seit dem 1. Januar 2014 ist die neue Fachabteilung „Akutgeriatrie“ im DRK Krankenhaus Alzey in Betrieb. Die Station befindet sich im 1. OG und verfügt über 16 Betten in modern und freundlich eingerichteten Patientenzimmern

Geleitet wird die Abteilung von Herrn Dr. Michael Ysermann, der neben der Qualifikation als Facharzt für Innere Medizin die Zusatzbezeichnungen Geriatrie, Palliativmedizin, Diabetologie und Ernährungsmedizin vorweisen kann.

Patienten der Akutgeriatrie sind typischerweise durch eine Akuterkrankung und durch Polymorbidität (Vorliegen mehrerer unterschiedlicher, teilweise chronischer Erkrankungen) in ihrer Selbständigkeit gefährdet. Daher besteht das vorrangige Ziel der geriatrischen Behandlung darin, diese Selbständigkeit – so weit möglich – zu erhalten oder wiederherzustellen, um eine Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.

Typische Indikationen für die Behandlung sind u.a.:

– Z.n. Schlaganfall
– Gang-/Standunsicherheit, Sturzkrankheit, drohende Immobilität
– Z.n. Operationen
– Herz- /Kreislauferkrankungen
– Stoffwechselerkrankungen,  z.B. Diabetes mellitus
– Neurologische Erkrankungen, z.B. M. Parkinson, Polyneuropathie
– Chronische Schmerzen
– Gelenkverschleiß und Osteoporose
– Demenzerkrankung

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht am