Metastase

Der medizinische Begriff „Metastase“ stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt soviel, wie „an einen anderen Ort übersiedeln“. Von Metastasen spricht man beispielsweise dann, wenn ein bösartiger Tumor bereits Absiedlungen entwickelt hat, welche sich nun im Körper ausbreiten. Ist das der Fall, erschwert das die Behandlung des Patienten erheblich. Gewöhnlich müssen dann Bestrahlungen und Chemotherapie durchgeführt werden.

Print Friendly, PDF & Email