Cayennepfeffer

Dass Cayennepfeffer für medizinische Zwecke verwendet werden kann, verdankt er hauptsächlich dem Capsaicin. Auf die Haut aufgetragen, reizt Capsaicin die dort vorhandenen Wärme- und Schmerz-Rezeptoren. Das ist beispielsweise der Wirkmechanismus von handelsüblichen Wärmepflastern. Auf diese Weise wird die lokale Durchblutung angeregt. Nach mehreren Behandlungen werden die Nervenfasern an den entsprechenden Stellen unempfindlich gegenüber Schmerzen. Außerdem lösen sich muskuläre Spannungen und entzündliche Prozesse werden gehemmt.

Print Friendly, PDF & Email