Bandwurminfektion

Was uns Menschen anbelangt kommt es in unseren Breiten nur noch selten zu einer Bandwurminfektion. Aktuell wird das Thema allerdings bei einer bevorstehenden Tropenreise, wo für die hygienischen Standards keine Gewehr übernommen werden kann. Zu einer Bandwurminfektion kann es durch den Verzehr von rohem Rind- oder Schweinefleisch kommen. Der Befall äußert sich gewöhnlich durch Übelkeit, Bauchschmerzen, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Durchfall im Wechsel mit Verstopfung, Afterjucken und Schwindel. Unter Umständen lassen sich im Stuhl bandnudelähnliche, weiße Gebilde entdecken. Eine Selbstbehandlung ist hier nicht angebracht. Suchen Sie Ihren Arzt auf, welcher Ihnen die entsprechenden Medikamente verschreiben kann. Sollten Sie die Infektion bereits im Urlaub feststellen, genügt es innerhalb der nächsten Tage einen Arzt aufzusuchen, da der Wurm einige Zeit zu seiner Entwicklung braucht.

Print Friendly, PDF & Email